Einschulung 2016

Endlich war er da, der „Große Tag“. 37 Schulanfänger trafen sich am Donnerstag zu ihrer Einschulung. Nach dem Gottesdienst ging es in die Festhalle, in der die Viertklässler schon aufgeregt warteten. Sie hatten in den vergangenen Wochen extra ein Theaterstück zur Einschulung geprobt. Gebannt schauten alle Kinder und Erwachsenen zu, wie die mutigen Schulanfänger die Dummie-Monster besiegten und sich den Weg in die Schule freisangen. Auf diese gelungene Aufführung folgte ein riesiger Applaus vom Publikum.

Dann ging es für unsere Schulanfänger endlich in die Schule. Die Paten aus Klasse 2 und 4 begleiteten sie zum Klassenzimmer. Dort fand die allererste Unterrichtsstunde statt.

img_1483

Um die Wartezeit für Eltern und Gäste zu verkürzen und so angenehm wie möglich zu machen, hatten die „alten Hasen“ unter den Schuleltern einen Stehimbiss vorbereitet. Vielen Dank an alle Eltern, die dort – in welcher Art auch immer – mitgewirkt haben.

Werbeanzeigen